Wir sind „Umweltschule in Europa“

© 2017 boardcast.berlin

Am 17. Juli durften Herr Stulhofer und drei Schüler*innen der 4. und 5. Klassen im Roten Rathaus die Auszeichnung „Internationale Agenda 21 Schule – Umweltschule in Europa“ entgegennehmen. Wir hatten uns in diesem Jahr mit der Arbeit in unserer Projektwoche zu den Themen Wasser und Nachhaltiger Kiez für die Auszeichnung beworben. Die Jury, bestehend aus verschiedenen Mitgliedern aus Wissenschaft, Unternehmen, Senatsverwaltung und Umweltorganisationen beschied uns:

„Eine BNE-Schule wie aus dem Lehrbuch“ sagte der Pate der Schule Herr Dietzen. Eine Umweltschule kann mit kleinen Schritten anfangen, heißt es in der Ausschreibung. Die Hunsrück-Grundschule jedoch beeindruckte die Jury bei der Erstbewerbung mit vielfältigen Projekten und einer abgestimmten Schulkonzeption. Neben einer Projektwoche „Wasser-Vielfalt“ an der 332 Schüler,-innen und 52 Pädagog,-innen beteiligt waren, setzen sich 132 Schüler, -innen mit selbstgewählten Fragestellungen zum Thema „Möglichkeiten/ Aspekte der Nachhaltigkeit im Alltag“ auseinander.Frau Rode (BUNDJugend Berlin)

Wir freuen uns natürlich über die Auszeichnung und über weitere tolle Ideen und Projekte in den Klassen, die unser Er-Leben in Schule und Kiez nachhaltig gestalten.

Weitere Infos

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.