Leseprofis und Leseclub

Leseprofis, Leseclub

Das Projekt

Das Projekt der LESEPROFIS entstand im Schuljahr 2012/2013 als Modellvorhaben der Senatsschulverwaltung, mit dem Ziel, die Freude am Lesen zu stärken.

An der Hunsrück-Grundschule gibt es das Projekt seit 2015.

Die LESEPROFIS sind im Schuljahr 2018/2019 vor allem Kinder aus der Jahrgangsstufe 4.

Grundsätzlich ist die Gruppe der LESEPROFIS für alle Jahrgangsstufen offen, aus organisatorischen Gründen (Freizeit/Unterricht) können aber nicht aus allen Klassenstufen Kinder teilnehmen.

Die LESEPROFIs treffen sich wöchentlich für kurze Absprachen montags um 10:00 Uhr und für längere Absprachen an einem festen Termin, der noch wechselt.

LESEPROFI kann sein, wer Spaß am Lesen hat.

Wichtig ist, dass die LESEPROFIS an den Treffen teilnehmen, mitarbeiten und bei Veranstaltungen verantwortungsvoll Aufgaben übernehmen.

Was tut ein Leseprofi?

Ein LESEPROFI

  • liest gern und viel.
  • liest mit anderen Kindern oder er liest ihnen vor.
  • betreut im Wechsel mit den anderen LESEPROFIS den Büchertausch.
  • schreibt Empfehlungen für die Bücherecke auf der Schulhomepage.
  • gestaltet Buchpräsentationen.
  • beteiligt sich an Lesefesten mit Lese-Ideen.
  • moderiert Lesungen in der Schule.
  • macht mit beim Hunsrück-Kino (einmal in 2 Monaten freitags von 14:00 – 16:00 Uhr).

Was noch?

Die LESEPROFIS

  • werden einmal pro Schuljahr zu einer Lesenacht in der Schule eingeladen.
  • werden von der Senatsverwaltung in jedem Schuljahr zu einer Präsentation ihrer Arbeit eingeladen.
  • werden einmal pro Schuljahr einen gemeinsamen Ausflug machen.
  • sind Botschafter der Lesefreude.

Bei weiteren Fragen Kontakt: Friederike Terhechte-Mermeroglu

Lesen geht immer

…hier und da, oben und unten,  im Liegen oder im Stehen, draußen und drinnen!

Viel Spaß!
Eure Leseprofis