Projektwoche 2015

Vom 9. bis 13. November fand die alljährliche Projektwoche an der Hunsrück-Grundschule statt.
Unter dem Thema „Unsere Welt ist bunt“ beschäftigten sich die einzelnen Klassen mit ganz unterschiedlichen Themen.

Unser Kiez

Projektwoche2015_6c_MeinKiez1An dieser Stelle möchten wir das Projekt der Klasse 6c vorstellen. Unter dem Thema Unser Kiez trafen sich alle Kinder zunächst am Montag und stellten sich gegenseitig ihren Wohnort vor. Dazu haben wir uns die Wohnhäuser aller Kinder auf selbstgemachten Fotos bzw. mit Google Street View angesehen. Jedes Kind teilte den anderen mit, was ihm persönlich in seinem direkten Wohnumfeld wichtig ist.

Projektwoche2015_Wohnorte

© 2016 Google Maps

Durch Markierungen auf der Karte konnten die Kinder nach ihren Wohnorten in drei Gruppen eingeteilt werden.

Projektwoche2015_6c_MeinKiez2 Projektwoche2015_6c_MeinKiez3Um eine Vorstellung von dem finalen Arbeitsergebnis zu bekommen haben wir einen Actionbound (weitere Infos unten) auf dem Schulgelände gespielt. Dabei mussten auch einige Teamaugaben gelöst werden.

Sehenswerte Orte

Am zweiten Tag wählte jedes Kind einen Ort in seinem Kiez aus, den es selbst spannend und sehenswert fand. Dazu erstellten die Kinder Steckbriefe. Manche zusätzliche Information wurde im Internet recherchiert oder bei Betreibern/Eigentümern vor Ort erfragt.

Die jeweilige Gruppe musste danach alle Orte in eine Reihenfolge bringen, so dass sich eine Route ergibt, auf der man nacheinander alle Orte besuchen kann.

Actionbound – Stadtführung interaktiv

Damit es nicht bei der trockenen Materie bleibt, kam uns ein tolles Projekt namens Actionbound zu Gute. Actionbound ermöglicht es auf der gleichnamigen Internetseite einen Rundgang mit verschiedenen Stationen zu erstellen und durch Aufgaben aufzupeppen. Die Aufgaben und Fragen sollten natürlich so gestaltet sein, dass man sie nur beantworten kann, wenn man tatsächlich vor Ort ist. Mit dem Smartphone oder Tablet läuft man dann die entsprechenden Bounds ab und gibt dort die Lösungen der Aufgaben direkt ein.
Dabei kann man Punkte sammeln und natürlich viel Neues sehen & erleben.

Projektwoche2015_Actionbound_K36KottiScreenshotDiese Bounds mussten also an Tag 3 erstellt werden. Dazu mussten natürlich Informationstexte geschrieben und Fragen/Aufgaben erdacht werden. Wenn diese fertig waren, wurden sie am Computer den entsprechenden Routen hinzugefügt.

Testlauf

Projektwoche2015_6c_MeinKiez6Am vierten Tag der Projektwoche mussten die Gruppen ihre erstellten Bounds in einem Testlauf überprüfen. Die einzelnen Stationen wurden überprüft und bewertet.

Am letzten Tag wurde die Überprüfung dann von einer der anderen Gruppen durchgeführt:
Wird der Spieler zur Station geleitet? Sind die Aufgaben/Fragen an der Station unmissverständlich und lösbar? Sind die Informationen zum Ort korrekt? Kann man alles zu jeder Tageszeit erfüllen bzw. gibt es Alternativen?

Als kleine Erholung zwischendurch haben wir uns jeweils zu zweit eine Waffel mit Eiskugel geteilt.

Alle Fehler und Unstimmigkeiten mussten anschließend noch überarbeitet werden. Was bei einigen Kindern auf wenig Gegenliebe stieß, da das Gefühl „Wir sind doch fertig.“ sich bereits breit gemacht hatte.

Nach einer weiteren Überarbeitung der Rechtschreibung und Grammatik konnten die Bounds nach vielen Arbeitsstunden endliche online gehen.

Selbst ausprobieren!

Uns bleibt nun nur noch Sie/euch einzuladen, die verschiedenen Touren einmal selbst auszuprobieren.
Habt ihr ein Smartphone oder Tablet? Am besten natürlich mit GPS!
Dann könnt ihr euch die Actionbound-App hier herunterladen: https://de.actionbound.com/download/

Unsere Bounds findet ihr dann per Link oder QR-Code:

Bound 1
Kreuzberg 36
Kotti für Kids
Bound 2
Kreuzberg 36
Nordkiez für Kids
Bound 3
Kreuzberg 36
Südkiez für Kids
QR-Code k36kotti QR-Code k36nord QR-Code k36sued

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.