Das Musikprojekt braucht Hilfe

Liebe Eltern,das Fortbestehen des Musikprojekts ist in Gefahr!

Gerade haben wir gesehen – in diesem Schuljahr besteht Bedarf an 17 geförderten Plätzen – d.h. 17 Schüler*innen, deren Eltern sich den Intrumentalunterricht nicht leisten können, werden einen durch Stiftungs- und Spendengelder finanzierten Platz erhalten.

Doch unser Finanzpolster geht zur Neige – wir vom Musikprojekt brauchen unbedingt 1 bis 2 Personen, die aktiv Stiftungen oder auch potenzielle Sponsor*innen anschreiben, Fördertöpfe anzapfen, Spendengelder akquirieren…

Das Gute: Diese ehrenamtliche Tätigkeit bringt Dir viel Spaß, Kontakt zu netten Leuten, lustige Musikprojekt-Treffen und das gute Gefühl, sehr viel für ein solidarisches Miteinander an unserer Schule zu tun.

UND: In unserer Elterninitiative gibt es bereits viel Erfahrung und Know-how, wie man das Fundraising anpacken kann, wenn man ansprechen kann, wie man Förderanträge stellt usw.

Hast Du Lust bekommen?

Dann sei bei unserem nächsten Musikprojekt-Treffen dabei:

am Dienstag, den 7. September um 19 Uhr im (ehemaligen) Biergarten Jockel in der Ratiborstr. 14.

Bei schlechtem Wetter gehen wir rein – Ort folgt.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.