6c gewinnt Video-Wettbewerb

Wettbewerb

„Euer Video gegen Cybermobbing“ war ein Wettbewerb der Deutschen Kinderhilfe, um Kinder und Jugendliche sensibel für das Thema Cyber-Mobbing zu machen.
SchülerInnen sollten ihr Statement gegen Cyber-Mobbing in einem Video manifestieren.

Teilnahme

Nachdem das Interesse in der Klasse zunächst nicht so groß war, wurde am Mittwoch, dem 9. März der Antrag „Wir wollen da mitmachen“ im Klassenrat der 6c eingebracht und mehrheitlich beschlossen. Also warf Herr Stulhofer schnell noch einmal einen Blick in die Teilnahmebedingungen… oh, Einsendeschluss in zwei Tagen.

Dreharbeiten

So nahm das Ganze seinen Lauf. Der Unterricht am Donnerstag wurde zu Gunsten von Recherchieren und Skriptentwicklung mal eben verschoben. Nach kurzer Kreativ- und Planungsphase wurden die einzelnen Teile des Films in intensiver Gruppenarbeit über den Tag verteilt abgedreht. Interviews und wissenschaftlichen Vortrag am Vormittag, die improvisierten Dialogszenen auch noch kurz nach Schulschluss. Wenn es nur so einfach wäre sich gleichzeitig den Text zu merken, laut und deutlich wiederzugeben und auch noch dabei zu schauspielern…

Nach einer Nacht am Schnitt konnten wir dann doch noch einen vollständigen 6-Minüter einreichen.

Nachdem wir lange nichts gehört hatten, wurde uns am 13. Juni die offizielle Gewinnbenachrichtigung zugesendet. Außerdem gab es ein Preisgeld von 500,-€ für die Klassenkasse.
Das Geld konnten wir sehr gut zur Finanzierung unserer Klassenfahrt verwenden.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.