Beetgeflüster

Von Erdmandel bis Ziegenmist

Seit vielen Jahren wird unser Schulgarten gehegt  und gepflegt:  von enthusiastischen Kindern, Erziehern und Lehrern, Eltern und Großeltern.
2014 wurde der Garten in einer gemeinsamen Aktion wieder urbar gemacht.

Alte Dachbalken „wanderten“ in den Garten,  eine Bank (mit den Kindern gebaut), ein Teich mit Totempfahl, zeitweise gab es einen kleinen Tierfriedhof, Nistkästen, die regelmäßig von Meisen besucht werden,  ein kleines Insektenhotel, ein Barfußpfad, unsere Feuerstelle und ein Backofen.

Von ersten Pflanzversuchen bis hin zum Mischkulturanbau gärtnern wir mit selbst hergestellter Komposterde, holen Mist vom Kinderbauernhof, erforschen Insekten am Teich, bauen Schneckenforschungsstationen, kochen frischen Pfefferminztee, stellen Marmelade her, naschen, was gerade reif ist oder entspannen einfach…

Guckt einfach mal vorbei.

Euer Schulgartenteam:  Max, Gerd, Christine, Heike und alle Helfer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.