6. Klasse – und was dann?

Am 11. Dezember hatte die Hunsrück Grundschule alle Sekundarschulen und Gymnasien des Bezirks Friedrichshain-Kreuzberg eingeladen zu einer Veranstaltung mit dem Titel:

6. Klasse – und was dann? ein Markt der Möglichkeiten

Die Sekundarschulen und Gymnasien des Bezirks Friedrichshain-Kreuzberg stellen sich vor

Eltern, Erziehungsberechtigte und Kinder der 6. Klassen konnten sich in 2 Stunden informieren, wie es im allgemeinen, aber auch im konkreten Fall weitergehen kann.
Die Veranstaltung war sehr gut besucht, der Vortrag von Frau Ogorek (Lehrerin am Robert-Koch Gymnasium), war präzise und für alle Anwesenden gut verständlich. Nachfragen aus dem Publikum konnten vorhandene Unsicherheiten beseitigen, schafften Klarheit und konnten Ängste dämpfen.
An den Informationsständen der einzelnen Schulen konnten im Anschluss an den Vortrag gezielt Fragen über die Möglichkeiten der eigenen Kinder bzw. der eigenen Vorstellungen gestellt werden. Termine für Hospitionen wurden vereinbart.

Wir danken allen für die Beteiligung und die anregenden Diskussionsbeiträge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.