„Dürfen wir Dich Boris nennen?“

Vier Schulklassen, also ca. 95 Kinder, fanden sich am Freitag, dem 5. Juni in der Schulaula ein, um Boris Pfeiffer, den viele schon als Autor der Serie „Die drei ???“  kannten, zu erleben.

20150605_Boris Pfeiffer_9Er las aus seiner Reihe „Die Akademie der Abenteuer“ Band 1, „Die Knochen der Götter“. Ein Moderationsteam aus vier Schülerinnen der 6b hat uns gut vorbereitet durch die Veranstaltung geführt.

Nach der Lesung hatten die  Kinder nicht enden wollende Fragen an den Autor: „Wieso bist Du Autor geworden?“ –  „Welches ist Dein nächstes Projekt?“ – „Verändert sich bei einer Zeitreise nicht auch der Lauf der Geschichte bis zur Gegenwart?“  – „Für welches Fußballteam bist Du?“ – „Kennst Du auch eine türkische Mannschaft?“ „Dürfen wir Dich Boris nennen, wenn wir Dir auf der Straße begegnen?“

Boris Pfeiffer machte es sichtlich Spaß, auf die vielen Fragen einzugehen.

Im Anschluss gab es einen Ansturm auf den Signiertisch, wo einige eigene Bücher eine Widmung erhielten, aber auch Postkarten mit Bücherwerbung als Andenken für Kinder mit einem Autogramm versehen wurden.

Die Finanzierung der Veranstaltung wurde großzügig von den Berliner Schulpaten übernommen, zu der das Bibliotheksteam Kontakt aufgenommen hatte.

Dankeschön
Die Lesung wurde von der Kfz-Innung gesponsert, im Rahmen der Initiative Berliner Schulpate. Der Kontakt zu den Berliner Schulpaten wurde von dem Team der Schulbibliothek „Vielfalt Lesen“ aufgenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.